Fußball statt Politgelaber

Die Fußball-WM hat eine großartige Begleiterscheinung. Für vier Wochen machen fast alle Talkshows Pause. Ein Blackout in letzter Sekunde, bevor das Land verbal implodiert…

Das findet zumindest Thomas Fricke von der Financial Times Deutschland. Recht hat er, und nicht nur was die Talkshows von Plasberg, Maischberger und Co. angeht. Wenn die Massenhysterie zur Fußball-WM ihren Höhepunkt erreicht wird auch vieles andere still in den Hintergrund treten. Ja, ja, die alte Leier von panem et circenses. Gut, ich freu mich ja auch und bin gespannt, ob „wir“ wirklich Weltmeister werden, aber ein wenig Skepsis darf man sich generell schon beibehalten.

So auch unser Fricke, der ausserdem feststellt, dass Talkshows mit komplexen Themen nur schwer umgehen können oder wollen, und der “Erkenntnisgewinn vor lauter Verschwörungsgeplapper und TV-Drang zu vermeintlich klaren Worten irgendwann gegen null tendiert und in wirrem Mal-so-mal-so endet“. Aber auch nach der WM ist eben nur wieder vor der Krise. Worum gehts den Medien eigentlich?

(…) So eine Krise kommt eben nicht im Schwarz-Weiß-Format. Da kann es sein, dass Griechenland zwar Schulden gemacht hat, die Märkte das Land aber vor lauter Ineffizienz am Ende völlig überzogen bestrafen – weshalb es richtig ist, den Griechen trotz eigenen Anfangsverschuldens zu helfen. Da kann es auch sein, dass Spekulanten weder per se gut noch schlecht sind, die aktuelle Krise aber enorm verschärft haben. Und da kann es sein, dass Exportieren zwar prima ist, aber nur so lange, wie man auch einigermaßen ähnlich viel importiert – weil das Wachstumsmodell sonst kippt. Es kann sogar sein, dass man Staatsdefizite langsamer abbauen sollte, um den Aufschwung zu sichern, der dann den Schuldenabbau erleichtert.

Schwerer Stoff. Wenn so etwas in Talkshows angeblich nicht zu vermitteln ist, wie hilflose Redakteure solcher Sendungen gern behaupten, bleibt nur ein Verdacht: dass sie mit so einer Krise völlig überfordert sind. Nicht lustig.

Quelle: carta, FTD / Bild (bearbeitet): TransplantedVTer (flickr)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s