Zu Frontex

Sorry für den Full-Quote, aber das sollte man mal einfach so stehen lassen…

Der Europarat ist schockiert — SCHOCKIERT!!1! —, dass Griechenland das tut, was die EU ihnen gesagt hat, nämlich Flüchtlinge misshandeln und rausekeln. Das war ja genau der Grund, wieso wir die in der EU haben wollten. Wenn die Griechen nicht in der EU wären, hätten sie ja keinen Grund, die Flüchtlinge aus Afrika aufzuhalten, wenn die eh nicht nach Griechenland wollen sondern weiter nach Deutschland. Also haben wir Griechenland in die EU aufgenommen und ihnen gesagt, als Gegenleistung müssen sie die Flüchtlinge von Deutschland fernhalten, und die EU zahlt auch dafür. Guter Deal für alle Seiten, und Griechenland hat seinen Teil offensichtlich erfüllt. Die Meldung hier wird sicher keinerlei Auswirkungen haben, denn genau so wollten wir das ja haben. Niemand sollte dem Irrglauben folgen, dass es der EU um Menschenrechte geht. Der EU geht es darum, Flüchtlinge aus Afrika fernzuhalten, damit sie uns nicht unseren Reichtum wegnehmen können. „Festung Europa“, Sie hörten sicher davon. Die zuständige EU-Agentur heißt übrigens „Frontex“.

Quelle: Fefe’s Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s