Assange, Guttenberg, Gaddafi, Bildzeitung

– Julian Assange wird nach Schweden ausgeliefertHier ist das PDF der Entscheidung.

.

– Macht euch mal am Samstag ein bisschen Zeit frei, denn am Samstag ab 12:30 machen wir in Berlin am Potsdamer Platz eine Guttenberg-zurück-aufs-Schloss Spontandemo. Wegen der arktischen Temperaturen bringt warme Kleidung, und wegen der Revolutionsinspiration aus dem Nahen Osten bringt Extra-Schuhe mit, zum in die Kamera halten, wissenschon. Die Demoroute geht bis zum Verteidigungsministerium. Und da ist auch die ägyptische Botschaft. Das passt also alles.

.

– Du weisst, dass deine Laufbahn als Diktator vorbei ist, wenn das hier passiert:

Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad verurteilte die Tötungen in Libyen und appellierte an Gaddafi, den Willen der Menschen zu respektieren.

Bwahahahahaha

.

– Na endlich tun die mal was gegen diesen ganzen ungebildeten „Bild“-Leser-Pöbel! Die Bundeswehr plant eine Werbekampagne in der Springer-„Presse“. Und wem damit noch nicht klar ist, wen die damit ansprechen wollen, für den erklärt die FTD es nochmal explizit:

Im Auge hat sie vor allem Ausländer und Geringqualifizierte. Der feuchte Traum der Neocons! Die Reichen werden immer Reicher und die Armen verheizen wir in Afghanistan oder anderswo in sinnlosen Kriegen. Wenn es gut läuft, sichern sie mit ihrem Freitod unseren Zugang zum Öl anderer Länder. Wenn es nicht gut läuft, kratzen sie alle ab beim Versuch. Win-Win!!1!

Wobei, sooo blöde sind die Leser der Springerpresse doch nicht, es gibt da noch vereinzelte Hoffnungsschimmer. Nicht mal die „Bild“-„Leser“ sind so dämlich, den Guttenberg weiter im Amt haben zu wollen. Sehr zum Verdruss der Springer-Propagandabrigaden, die daher jetzt kostenpflichte Telefonnummern geschaltet haben, damit wirklich nur die GANZ Unterbelichteten anrufen. Denn wer ist schon so dämlich, für die Teilnahme an einer sinnlosen Umfrage auch noch Geld auszugeben? Da muss man schon ECHT bekloppt sein. Und genau die wollen sie ansprechen, denn wer sonst will was anderes als den sofortigen Rücktritt von Guttenberg?

Update: Wobei die Bundeswehr das Ziel teilweise schon erreicht zu haben scheint.

Fullquote von blog.fefe.de (Thu Feb 24 2011)

Ein Kommentar

  1. „Die Bundeswehr plant eine Werbekampagne in der Springer-“Presse“. Und wem damit noch nicht klar ist, wen die damit ansprechen wollen, für den erklärt die FTD es nochmal explizit:

    Im Auge hat sie vor allem Ausländer und Geringqualifizierte.“

    Und das wird dann Meinungsfreiheit genannt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s