Ahmadinedschad und Claus Kleber

Der “heute journal”-Moderator Claus Kleber bekam vor einigen Tagen die Gelegenheit ein Interview mit dem iranischen Staatspräsidenten Mahmud Ahmadinedschad zu führen. Zitat ab Minute 35:

„Wir lieben alle. Und wir suchen keinen Krieg. Gegen kein Land. Wir wollen auch keine Atombomben.“

Meedia.de darüber, wie das ZDF sein Exklusiv-Interview nachts versendet:

„Das knapp 45-minütige Gespräch war ein journalistischer Scoop von Weltklasse. Kleber meistert die schwierige Aufgabe bravourös. Gesendet wurde das sehenswerte Stück in voller Länge aber erst weit nach Mitternacht auf dem Digital-Kanal ZDFinfo. Zur Primetime lief dort eine zeitlose Nazi-Doku aus der Konserve. Was für eine Verschwendung.“

Carta.info kommentiert das ZDF-Interview mit dem “wohl gefährlichsten Mann der Welt”:

„Ein in moralischen Kategorien denkender Journalist wie Claus Kleber wird mit den klassischen Methaphern für ein Politiker-Interview dieser Person nicht Herr werden. So war das Interview mehr eine Art Regierungserklärung Ahmadinedschads für die eigenen Leute und das westliche Publikum – beide wurden in ihren Haltungen bestätigt.“

Direktlink

2 Kommentare

  1. Reblogged this on viewchanger and commented:
    Ich denke beide seiten, USA und Iran sollten gegenseitig ihre atomanlagen offenlegen…LOL aber so wie es menschen 2. klasse gibt, gibt es auch länder 2. klasse…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s