Ein Hoch auf die Haltbarkeit!

Wow, das ist mal eine tolle Initiative, die direkt ins Herz unseres auf schnellen Konsum und Verbrauch von Waren bauenden Wirtschaftssystems zielt – „Reparaturcafés: Schrauben, löten, flicken“, wie der WDR berichtet. Und diese Reparaturcafés sind ein Mittel im Kampf gegen die sog. „geplante Obsoleszenz“, also die Konstruktion von Gegenständen derart, dass sie möglichst schnell (unnötig früh) kaputt gehen.

…von konsumpf.de

Reparatur-Links:

Wikipedia:

Geplante Obsoleszenz meint heute ein Teil einer Produktstrategie, bei der schon während des Herstellungsprozesses bewusst Schwachstellen in das betreffende Produkt eingebaut, Lösungen mit absehbarer Haltbarkeit und/oder Rohstoffe von minderer Qualität eingesetzt werden, die dazu führen, dass das Produkt schneller schad- oder fehlerhaft wird und nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. (…) Im Fall der funktionellen Obsoleszenz dagegen bleibt das Produkt selbst zwar weiter funktionsfähig, kann aber durch neue Anforderungen, letztendlich doch nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden. Funktionelle Obsoleszenz findet man damit vor allem in schnellwüchsigen Branchen wie etwa der Computerbranche.

6 Kommentare

  1. Danke für den Link Alex, hab ihn mit in die Liste gesetzt…

    Es ist echt schön zu sehen, wie einfach man durch gemeinsame Ideen der Industrieverarsche ausweichen kann und ausserdem zu mehr Selbstständigkeit und Nachhaltigkeit beiträgt. Coole Sache!

  2. Was ein super Konzept, danke für den Tipp! Da werd ich demnächst mal mit meinem Fön, Kinderspielzeug, und CD-player auftauchen…

  3. Die DingFabrik hat übermorgen das nächste Mal ihr Repair Café geöffnet :) und eintragen kann man sich auch etwas…

    „Alle Veranstaltungen können als ICAL URL in ein Kalenderprogramm (Google Kalender, iCal, etc.) importiert werden. Wer nur die Veranstaltungen als RSS-Feed haben möchte, kann den RSS-Feed abonnieren.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s