Terrorpanik?

Ein kleiner Nachtrag für die Geschichtsbücher…

Die Taz schreibt:

Im Herbst 2010 herrschte in ganz Deutschland Angst vor Anschlägen durch al-Qaida. Doch Terrorpläne hat es damals gar nicht gegeben, sagt nun die Bundesanwaltschaft.

Ist ja eigentlich nichts neues, dass eine Gelegenheit gerne mal von Schlapphüten genutzt oder provoziert wird, eigentlich sogar ein richtig alter Hut, aber dennoch mal wieder ein interessantes Detail.

Kann man jetzt rückblickend die sogenannten Anti-Terror-Gesetze zu Lasten einer offenen, angstfreien Gesellschaft nochmal überdenken? Vielleicht?

Der HetzerDer Hetzer 2.0“ (2010)

via daMax

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s