Nelson Mandela (1918-2013)

Aus Nelson Mandelas Rede vor dem Gericht in Pretoria:

Ich habe mein ganzes Leben dem Kampf des afrikanischen Volkes gewidmet. Ich habe gegen weiße Vorherrschaft gekämpft, und ich habe gegen schwarze Vorherrschaft gekämpft. Ich habe das Ideal einer demokratischen und freien Gesellschaft in Ehren gehalten, in der alle Menschen in Harmonie und mit gleichen Chancen zusammenleben. Ich hoffe, für dieses Ideal leben und es verwirklichen zu können. Und wenn es sein muss, dann bin ich bereit, dafür zu sterben.

Ein kleiner Film von Amnesty International:

Direktlink

Die Sueddeutsche erinnert an die Einstellung konservativer Politiker im Westen und ihre Angst vor dem „schwarzen Terroristen“:

Ronald Reagan sprach sich gegen Nelson Mandelas Freilassung aus, Franz Josef Strauß begeisterte sich für die Rassentrennung. Konservative Politiker im Westen taten sich lange Zeit schwer mit der Gleichberechtigung der Schwarzen in Südafrika – und mit deren bekanntestem Verfechter.

(…) Noch 1987 bezeichnet Premierministerin Margaret Thatcher den ANC als „typische Terrororganisation“.

(…) In den USA (…) spürt er noch bis zum Jahr 2008 bei jeder Einreise, dass er einmal Persona non grata war: Bis zu diesem Zeitpunkt steht sein Name noch auf der internationalen Terrorliste der US-Regierung.

Dabei muss ich unweigerlich an die Haltung heutiger Konservativer gegenüber Menschen wie Julian Assange oder Edward Snowden denken. Mal schauen wie hier die Geschichte urteilen wird…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s