köln

Zwei Betten

Das Hamburger Künstlerduo .wav baut zwei Betten in die Kästen der Stadtverwaltung, welche die Obdachlosen vom Schlafen auf den warmen Abluftgittern abhalten soll (Video der Aktion).

„In recent years the ventilation grilles in St. Pauli were the only place where homeless people could stay warm and sleep. In spring the exhaust from the ventilation grilles has been modified so it’s impossible to be used again by people needing a warm place to stay.“

In Köln sind „We are Visual“ noch bis zum 26. April im Kunsthaus Rhenania zu sehen.

ZWEI BETTEN wavBild: .wav

(mehr …)

Advertisements

Femen im Kölner Dom: “Ich bin Gott!”

Nach den Pussy Riot Aktivisten trat jetzt auch Femen im Kölner Dom auf. Von der inoffiziellen Infoseite femen.de:

FEMEN protestieren gegen Vatikans Propaganda der Kriminalisierung von Abtreibung. Sie fordern von Vatikans Ältesten und ihren fanatischen Anhänger, die Produktion mittelalterlicher Chimären einzustellen und ihre faulen Dogmen in Übereinstimmung mit der modernen Welt und den Menschenrechten zu überarbeiten.

Kommentar dazu via wirres.net:

In jeder Kirche hängt ein Mann mit nacktem Oberkörper, der von sich sagt, er sei Gott. Doch nur fair, wenn sich eine Frau dazugesellt.

Direktlink

Ein Hoch auf die Haltbarkeit!

Wow, das ist mal eine tolle Initiative, die direkt ins Herz unseres auf schnellen Konsum und Verbrauch von Waren bauenden Wirtschaftssystems zielt – „Reparaturcafés: Schrauben, löten, flicken“, wie der WDR berichtet. Und diese Reparaturcafés sind ein Mittel im Kampf gegen die sog. „geplante Obsoleszenz“, also die Konstruktion von Gegenständen derart, dass sie möglichst schnell (unnötig früh) kaputt gehen.

…von konsumpf.de

Reparatur-Links:

Wikipedia:

Geplante Obsoleszenz meint heute ein Teil einer Produktstrategie, bei der schon während des Herstellungsprozesses bewusst Schwachstellen in das betreffende Produkt eingebaut, Lösungen mit absehbarer Haltbarkeit und/oder Rohstoffe von minderer Qualität eingesetzt werden, die dazu führen, dass das Produkt schneller schad- oder fehlerhaft wird und nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. (…) Im Fall der funktionellen Obsoleszenz dagegen bleibt das Produkt selbst zwar weiter funktionsfähig, kann aber durch neue Anforderungen, letztendlich doch nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden. Funktionelle Obsoleszenz findet man damit vor allem in schnellwüchsigen Branchen wie etwa der Computerbranche.

Sonntag: Rettet Odonien!

odonien-demoDer Kölner Freistaat Odonien, zwischen Eisenbahnbrücken, Schlachthof und Europas größtem Bordell gelegen, ist ein Kulturraum und Veranstaltungsort der etwas unorthodoxen Art.

Trotz seiner Bereicherung für die innovative Kunst- und Kulturszene, die auch die Stadt Köln für Festivals nutzt, ist das Odonien weiterhin von der Schließung bedroht. Soweit ich verstanden habe, wurde ein zweiter Rettungsweg erforderlich, der über das Gelände des Eroscenter gebaut werden könnte. Auch die Stadt Köln sollte vielleicht ihr Engagement zur Fortführung des Odonien erhöhen und eine baldige Lösung finden.

Für die Unterstützung der freien Kulturlandschaft findet am Sonntag von 17 bis 18 Uhr wieder eine „Odonien“-Demo statt…

KSTA: Köln muss Odonien retten / Wir werden für Odonien kämpfen

Pro und Contra Argumente / Online-Petition: Das Odonien stellt kein Sicherheitsrisiko dar – Rettung vor der Schließung

koeln.de: Am Sonntag wieder Demonstration zur Rettung des Odoniens

robodonien-2011

Robodonien Festival 2011 – Photo: Helen Groumas